Extremely Large Telescope

  • Mit dem Extremely Large Telescope (ELT) will die Europäische Südsternwarte (ESO) bis 2024 das größte optische Teleskop der Welt erbauen. Jetzt haben in Mainz beim Glasspezialisten Schott die Arbeiten an den Bauteilen für den riesigen Hauptspiegel begonnen. Mit immer neuen Werkzeugen erhalten Forscher immer tiefere Einblicke in das Universum. Neben zahlreichen Satelliten, die in den letzten Jahren neue Erkenntnisse lieferten, wird viel Forschungsarbeit auch in traditionellen Observatorien erledigt.



    Für weitere Informationen zum Artikel, klickt einfach auf den Bilderlink.



    25352.jpg





















    Bildquelle: ESO



    Bis dahin,



    Euer Robert