• Das Samsung Galaxy S9 wurde am vergangenen Sonntag offiziell vorgestellt und wie mittlerweile gewohnt ist das Gerät nicht nur in zwei verschiedenen Größen erhältlich, sondern kommt in unterschiedlichen Regionen der Welt mit unterschiedlichen Prozessoren auf den Markt. In den USA bekommen Käufer den Snapdragon 845, der Rest der Welt den Exynos 9810. In Deutschland werden Samsung-Kunden ebenfalls die zweitgenannte CPU bekommen, entsprechend interessant ist es, wie sich der Exynos 9810 in Benchmarks schlägt. Eine gute Adresse für Benchmarks und deren Erläuterung ist das renommierte Portal AnandTech (via derStandard).



    Für weitere Informationen zum Artikel, klickt einfach auf den Bilderlink. Schaut Euch nebenbei auch das Video mit an.



    22217.jpg





















    Bildquelle: Samsung



    Bis dahin,



    Euer Robert

  • Samsung hat mit dem Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus heute seine neuen Flaggschiff-Smartphones für das Jahr 2018 vorgestellt. Wie erwartet handelt es sich um eine Art vorsichtiges Upgrade gegenüber den Vorgängermodellen, wobei die Koreaner vor allem bei der Kamera dennoch neue Maßstäbe setzen wollen - mit einer variablen Blende. Die Samsung Galaxy S9-Serie erfährt vor allem in Sachen Hardware und Software ein Upgrade, während optisch alles weitestgehend beim Alten bleibt.



    Für weitere Informationen zum Artikel, klickt einfach auf den Bilderlink. Schaut Euch nebenbei auch das Video mit an.



    25744.png





















    Bildquelle: WInFuture



    Bis dahin,



    Euer Robert

  • Am nächsten Sonntag wird der koreanische Hersteller Samsung in Barcelona sein neues Flaggschiff vorstellen. Geheimnisse hat das Galaxy S9 aber kaum noch zu bieten, denn auch dank unserer Mithilfe sind im Vorfeld fast alle relevanten Informationen durchgesickert. Jetzt folgte auch noch das allerletzte große Puzzlestück: die Preisgestaltung. Samsung wird das Unpacked-Event natürlich nicht absagen, die ganz große Sensationsenthüllung wird man dort aber wohl nicht machen können, jedenfalls nicht in Bezug auf sein neuestes Spitzenmodell.



    Für weitere Informationen zum Artikel, klickt einfach auf den Bilderlink.



    25593.png





















    Bildquelle: Samsung / Evan Blass



    Bis dahin,



    Euer Robert

  • Bis zur offiziellen Vorstellung des Samsung Galaxy S9 sind es zwar nur noch einige Tage, das Gerät ist aber seit einigen Tagen, auch dank des exklusiven WinFuture-Leaks, kein Geheimnis mehr. Das eine oder andere noch nicht bekannte Detail kann man aber nach wie vor entdecken, im aktuellen geht es um die Präsentation auf dem Mobile World Congress (MWC). Der MWC in Barcelona ist die wichtigste Veranstaltung der Mobilfunkbranche, das ist traditionell auch der Anlass für die alljährliche Vorstellung des Smartphone-Topmodells von Samsung.



    Für weitere Informationen zum Artikel, klickt einfach auf den Bilderlink.



    25500.jpg





















    Bildquelle: Samsung



    Bis dahin,



    Euer Robert

  • Erst in ein paar Tagen wird der südkoreanische Elektronikriese Samsung seine beiden neuen Smartphone-Flaggschiffe Samsung Galaxy S9 und S9 Plus offiziell vorstellen, doch es gibt immer mehr Informationen zu dem Launch. Nach dem WinFuture heute exklusiv alle Details geleakt hat, gibt es jetzt noch einen Nachschlag in Sachen SoC-Performance. Das Samsung Galaxy S9 Plus wurde heute zum ersten Mal auf Geekbench gesichtet. Entdeckt hatte die Benchmarks Jasper van Wezel und darüber in seinem Blog berichtet, doch die Ergebnisse des S9 Plus sind kurz danach wieder von der Geekbench-Seite verschwunden.



    Für weitere Informationen zum Artikel, klickt einfach auf den Bilderlink.



    25593.png





















    Bildquelle: Samsung / Evan Blass



    Bis dahin,



    Euer Robert