Hack auf HBO

  • Guten Tag,



    Die Hacker-Gruppe, die für den Anfang August bekannt gewordenen Angriff auf HBO verantwortlich ist, hat wohl bisher nicht viel Glück gehabt, den US-Sender zu erpressen. Vor kurzem hat man gedroht, die Episoden des Endspurts der siebenten Staffel zu veröffentlichen. Die Hacker-Gruppe, die sich "Mr Smith group" nennt, hat HBO Ende Juli informiert, dass man wohl für eine ganze Weile Zugriff auf die internen Netzwerke des Senders hatte.



    Für weitere Informationen zum Artikel, klickt einfach auf den Bilderlink.



    23809.jpg




















    Bildquelle: HBO



    Bis dahin,



    Euer Robert

  • Guten Tag,



    Der Sender HBO sieht sich weiterhin digitalen Attacken ausgesetzt. Nachdem in den letzten Tagen neue Folgen der Erfolgsserie Game of Thrones von einem Hacker veröffentlicht worden waren, wurden jetzt die offiziellen Twitter-Konten des Unternehmens gekapert. Die für digitale Sicherheit beim Sender HBO verantwortlichen Personen haben aktuell nur wenig zu lachen.



    Für weitere Informationen zum Artikel, klickt einfach auf den Bilderlink.



    23809.jpg





















    Bildquelle: HBO



    Bis dahin,



    Euer Robert

  • Guten Tag,



    Das Bekanntwerden des Hacks auf den US-amerikanischen und vor allem für Game of Thrones bekannten Sender HBO liegt mittlerweile zwei Wochen zurück und noch immer ist die Angelegenheit nicht vom Tisch. Während der oder die Hacker versuchen, Druck auf HBO auszuüben, weigert sich der Kanal offenbar und will kategorisch nichts bezahlen. Nach dem Angriff versuchten die Hacker auch am Wochenende, HBO zur Zahlung eines nicht näher bekannten Lösegeldes zu bewegen.



    Für weitere Informationen zum Artikel, klickt einfach auf den Bilderlink.



    23809.jpg





















    Bilderquelle: HBO



    Bis dahin,



    Euer Robert

  • Guten Tag,



    Der Fall HBO ist wohl noch lange nicht abgeschlossen, erst nach und nach werden Dimensionen und Details des Angriffs bekannt. Nun ist eine Nachricht des oder der Hacker(s) aufgetaucht, aus der ersichtlich ist, dass HBO zahlen wollte oder dies angeboten hat. Diese "Kopfgeldzahlung" dürfte aber nur so etwas wie ein Ablenkungsmanöver gewesen sein. Am 27. Juli, also kurz vor dem Bekanntwerden der Attacke, soll HBO einen Betrag von 250.000 Dollar an die Hacker geboten haben. Das berichtet die Hollywood-Branchenfachblätter Variety und The Hollywood Reporter unter Berufung auf interne Kommunikation des Senders mit den Angreifern.



    Für weitere Informationen zum Artikel, klickt einfach auf den Bilderlink.



    23795.jpg





















    Bilderquelle: HBO



    Bis dahin,



    Euer Robert

  • Guten Tag,



    Beim US-amerikanischen Abo-Sender HBO geht es derzeit heiß her: Denn nach einem Hack schwirren allerhand Dokumente im Netz, viele davon hängen mit der Hitserie Game of Thrones zusammen. Die Angreifer wollen das Unternehmen offenbar erpressen und drohen, Informationen zum Inhalt der Serie zu veröffentlichen. Es ist vermutlich der spektakulärste Hack auf ein Medienunternehmen seit dem Angriff auf Sony Pictures im Jahr 2014: Anfang August wurde bekannt, dass HBO zum Opfer einer breit angelegten Attacke geworden ist, die Hacker sollen rund 1,5 Terabyte an Daten gestohlen haben.



    Für weitere Informationen zum Artikel, klickt einfach auf den Bilderlink. Schaut Euch nebenbei auch das Video mit an.



    23809.jpg





















    Bilderquelle: HBO



    Bis dahin,



    Euer Robert